Selbstverteidigung

Innerhalb des Selbstverteidigungskurses wird sowohl der Umgang mit dem eigenen Körper als auch mit Konfliktsituationen im Alltag thematisiert. Momentan gibt es jeweils beim Mädchenabend (mittwochs von 17 bis 19 Uhr) sowie beim Jungenabend (freitags von 17 bis 19 Uhr) ein Angebot zur Selbstverteidigung. Das Training wird von einer erfahrenen Krav Maga Trainerin oder von einem Kung Fu Meister durchgeführt.

Die TeilnehmerInnen sollen mit Handlungs- und positiven Problemlösungsstrategien ausgerüstet werden, um mit schwierigen Situationen besser umgehen und insgesamt gelassener durchs Leben gehen können. Besonders wichtig bei diesem Kurs ist es, zu lernen, Aggressionen kanalisieren zu können, ohne den Respekt vor den persönlichen Grenzen anderer Menschen zu verlieren. Ebenso wird auch der Umgang mit Niederlagen trainiert. Die TeilnehmerInnen lernen, sich anbahnende Gewalt frühzeitig zu erkennen und durch adäquates Eingreifen Gewalt zu verhindern. Es werden deeskalierende Techniken erlernt und trainiert.

Willkommen im Haus der Offenen Tür Köln Ostheim