Über uns

Offene Tür Ostheim

Der Kath. Trägerverein Haus der Offenen Tür „Zu den heiligen Engeln und St. Servatius e.V.“ ist seit seiner Gründung im Jahr 1958 ohne Unterbrechung ein integraler Bestandteil verschiedener Bereiche des öffentlichen Lebens in Köln-Ostheim. Als freier Träger der Jugendhilfe ist das „Herzstück“ der Offenen Tür Ostheim jedoch von Anfang an die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen gewesen und bis heute geblieben. In diesem Zusammenhang stellt das Haus neben der gemeindlichen und verbandlichen Jugendarbeit auch eine der möglichen Formen kirchlicher Jugendsozialarbeit dar.

Des Weiteren wird den Prinzipien der „offenen Jugendarbeit“ gefolgt und hier Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, beginnend mit dem Schulalter bis 25 Jahren (und manchmal auch darüber hinaus) die Möglichkeit geboten, an einem festen Ort gemeinsam und auf sinnvolle Art und Weise Freizeit zu gestalten und sich je nach persönlicher Neigung und individueller Interessenlage weiterzubilden bzw. weiterzuentwickeln. Weiterhin wird den Besuchern ermöglicht, Kontakt zu Gleichaltrigen einzuüben und zu pflegen, eigene Fähigkeiten und Talente zu entdecken sowie persönliche Sorgen und Probleme mit geschultem Fachpersonal zu besprechen und aufzuarbeiten.

Zum Personal der Offenen Tür gehören neben den hauptamtlich tätigen Sozialpädagoginnen/Sozialpädagogen und einigen Honorarkräften seit jeher eine Vielzahl von ehrenamtlich tätigen Personen.

Willkommen im Haus der Offenen Tür Köln Ostheim